home home    neues neues    konzerte konzerte    bio bio    mpq mpq    Dirigent Dirigent    studium | kurse studium | kurse    klänge klänge    fotos fotos    kontakt kontakt  

www.hartmut-rohde.de/viola/news.php?mn=4

konzerte

25. Januar 2020

Fürth
(Schloss Burgfarrnbach )


08. Februar 2020

Berlin
(UdK Großer Konzertsaal Hardenbergstraße )


16. Februar 2020

Bonn
(Schloss Miel)


01. März 2020

Wiebaden
(Casino )


08. März 2020

Oxford
(Balliol College )


18. bis 19. März 2020

Brüssel
(Chapel )


neues

Concertgebouw Amsterdam, Violakonzerte unter Leitung von R. Goebel, neue CD Aufnahmen

Das Jahr 2017 begann mit 2 Abokonzerten des Leopoldinum Kammerorchesters im NFM Wroclaw. U.a. stand die Sinfonia Concertante von W.A. Mozart mit Sasha Sitkovetsky (Vln) und die Bearbeitung Rohdes von Erich Wolfgang Korngolds Streichsextett für Streichorchester auf dem Programm. Zusammen mit der Sinfonischen Serenade op. 10 von Korngold wird dieses Werk die zweite CD mit dem label CPO/JPC Ende des Jahres ergeben. 

Mitte Februar wird in Vilnius eine CD einer neuen Sinfonia Concertante für Violine und Viola mit Streichorchester von Arvydas Malcys produziert. 
Unter der Leitung von R. Goebel spielt Hartmut Rohde die Erstaufführung des Violakonzerts von August-Heinrich Gehra sowie die Concertante für Viola und Cembalo von Michael Haydn. 
Mit dem Trio Shaham-Errez-Wallfisch konzertiert Hartmut Rohde im Concertgebouw Amsterdam und mit seinem eigenen Mozart Piano Quartet gastiert er in Mannheim, Bonn, Aachen, Nürnberg, Berlin und Wroclaw. 


Tournee Leopoldinum 2016 | Erste CD bei CPO | MPQ in Südamerika

In Wroclaw wird zur Zeit das europäische Kulturhauptstadtjahr 2016 gefeiert. Neben den Abonnementkonzerten des Leopoldinum Kammerorchesters mit Gästen wie Penderecki, Geringas, Holliger, Gothoni, Anderszewski und anderen, wird im September ein gemeinsames Projekt zusammen mit dem Ensemble IL GIARDINO ARMONICO und Giovanni Antonini ein elektrisierender Höhepunkt bilden. Im Rahmen des Festivals Wratislawia Cantans werden Werke von Liegt und Monteverdi stehen. Zusammen mit dem Hugo Distler Chor Berlin gibt es Konzerte in Wroclaw und der Berliner Philharmonie. Weitere Konzerte des Orchesters führen das Leopoldinum zum Casals Festival nach Frankreich, in die Tonhalle Düsseldorf sowie nach Hildesheim und Krakau. Im Herbst erscheint die erste CD beim neuen Label CPO.

Hartmut Rohde wird zudem als Bratscher beim Naantali Festival, dem Casals Festival sowie dem Jerusalem Festival zu hören sein. Das Mozart Piano Quartet unternimmt Konzertreisen nach Sao Paulo, Lima, Montevideo, Brasilia, Venedig, Bonn, Schloss Bonndorf oder zu den Brandenburger Musiktagen. 


Joseph Tal - Walton - Leopoldinum - Heimbach "Spannungen"

Hier einige aktuelle Termine: Im Februar schließt Rohde die Aufnahme beim WDR für das Repertoire für Viola von Joseph Tal ab. Es folgen Konzerte mit dem Leopoldinum Chamber Orchestra, dem MPQ und in Paris - Théâtre des Champs Elysées - mit dem Casals Festival Ensemble. In der Philharmonie Berlin gibt es eine Uraufführung zweier Werke von Ursula Mamlok und mit Elina Bashkirowa and friends Konzerte des Jerusalem Festivals im Jüdischen Museum Berlin. Einer Aufführung des Walton Konzerts im Mai folgt dann Anfang Juni das Festival "Spannungen" mit Lars Vogt u.a. 


Hartmut Rohde neuer Künstlerischer Leiter und Dirigent des LEOPOLDINUM

Ab der Saison 2014/15 ist Hartmut Rohde zum neuen künstlerischen Leiter und Dirigenten des Leopoldinum Chamber Orchestra Wroclaw (Breslau) gewählt worden. Er ist Nachfolger von Ernst Kovacic, der das Ensemble sieben Jahre mit großem Erfolg geleitet hat. Mit dem Orchester sind sechs Abonnementkonzerte pro Saison geplant und weitere Künstlerpersönlichkeiten, wie u. a. Krzysztof Penderecki, David Geringas, Antoni Wit und Ralf Gothoni sind für weitere Konzerte eingeladen worden. Im Jahr 2016 ist Breslau mit San Sebastian zusammen die Kulturhauptstadt Europas. Konzertreisen nach Deutschland, Spanien, Luxemburg, Libanon stehen auf dem Programm. Eine erste CD-Einspielung ist für 2015 in Planung. 

Als Bratscher gastiert Rohde beim Casals Festival und beim Moritzburg Festival. Hinzu kommen ab September Recitals mit Lauma Skride sowie Ian Fountain, ein Auftritt mit Nora Chastain (Violine) und dem Baseler Kammerorchester - Mozarts Sinfonia Concertante steht hier auf dem Programm. Mit dem MPQ folgen Konzerte in Holland, und das Berliner Solistenoktett ist auf längerer Tournee mit Konzerten in Bremen (Glocke), Konzerthaus Berlin, Eckernförde, Ingolstadt etc. unterwegs
Am 21. November erklingen als deutsche Erstaufführungen im Konzerthaus Berlin am "Tag der Viola" Werke von Ursula Mamlok.